Im Ganghoferkiez gibt es zahlreiche Initiativen und Vereine, die Hilfe anbieten und Freizeitangebote organisieren. Die hier aufgelisteten arbeiten eng mit dem Quartiersmanagement Ganghoferstraße zusammen oder werden vom Quartiersmanagement finanziell gefördert.

Street Players und Ganghofer Girlzz
Das Projekt bietet Freizeitangebote für Mädchen im Alter zwischen 6 und 12 Jahren (Ganghofer Girlzz) sowie für Jungs im Alter zwischen 10 und 18 Jahren an. Dazu gehören Sport- und Kreativangebote wie Fußball und Theater.
>> zur Webseite Street Players und Ganghofer Girlzz

Ganghofer Gewerbe online
Hervorgegangen aus dem Projekt Gewerbeberatung der mpr-Unternehmensberatung bietet die smartphone-optimierte Webseite einen Überblick über das Gewerbe im Kiez.
>> Webseite Ganghofer Gewerbe

Tauschring Neuköllner Nachbarn
Im Tauschring bieten die TeilnehmerInnen Dienstleistungen oder Dinge an, die wiederum von anderen Mitgliedern des Tauschrings nachgefragt werden - und dies alles ohne Geld dafür zu bezahlen. Ziel des Tauschrings ist es, die Abhängigkeit von Geld zu verringern und auch solche Menschen am Wirtschaftsleben zu beteiligen, die aufgrund geringer Mittel auf Vieles verzichten müssen.
Weitere Informationen erhalten Sie in der >> Infobroschüre des Tauschrings oder unter www.richardkiez.net.

Kiezmobil
Der Tauschring Neuköllner Nachbarn bietet ein Stück Kiez-Infrastruktur zum kostenlosen ausleihen: das Rixdorfer Lastenrad-Gespann namens “GERD”.
>> Webseite Kiezmobil

Knowledge-Club
Der Knowledge Club Berlin ist ein Kooperationsprojekt von bildog und der Richard-Grundschule. Der Knowledge Club Berlin bietet den Schülern des Richard- und Ganghoferkiezes viele kostenlose Nachmittags-Kurse an.
>> Webseite Knowledge-Club